Christof Seiffert - Altbaurestaurierung & Altbausanierung, Denkmalschutz
 

Penthouse

München Nymphenburg-Gern
1972

Vorherige Seite Vorherige Seite

vor der Sanierung nach der Sanierung
Um den Stahlbetonpfeiler zur Lastabtragung des 8 Meter langen Stahlbetonsturzes über den Fenstertüren ließ ich nach statischer Berechnung ein Stahkorsett zwischen Rohboden und Sturz einbauen. Teile der Bewehrung lagen - 1972 grob fahrlässig betoniert - sichtbar an der Oberfläche, zahlreiche Ecken waren zusätzlich ausgebrochen, so dass die statische Funktion nicht mehr gewährleistet war. Die Skelettbaukonstruktion aus Stahlbeton im Bereich der großen Fenstertüren war hoffnungslos unzureichend mit 4 cm Styropor „gedämmt“. Ich baute an alle Betonteile 20 cm PUR-Dämmung ein. Die neue Wärmedämmung, die 3-Scheiben-Isolierglasfenster und die Lüftungsanlage mit Rekuperation bringen eine hohe Energieersparnis, die praktisch sämtlichen Eigentümern der Wohngemeinschaft zu Gute kommt

Vorherige Seite Vorherige Seite

zur Übersicht der Häuser

© 2003—2015 Christof Seiffert , München